Am Montag, 25. März 2019 fand im Haus der Sportler im Erlachstadion die Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Kandidaten/innen für die Gemeinderatswahl in Birkenfeld am 26. Mai 2019 statt.

Zügige Abwicklung der Wahlen

Unter der Leitung von Siegfried Kälber wurden nach persönlicher Vorstellung folgende Bewerber/innen für die Gemeinderatswahl in Birkenfeld nominiert: Hartmut Ochner, Franz Buchter, Ulrich Stieler, Dieter Spankowski, Martin Gnadler, Andre Heintel, Roland Stelzl, Leandro Cerqueira Karst, Tim Dietz, Tim Dittes, Gaby Eberle, Fabian Ferentschik, Franz Geiger, Christian Hamester, Uwe Heintz, Thomas Höll, Mario Mayer, Stefanie Mayer, Stefan Scherer, Emanuel Sekulla und Daniela Widmann. Als Ersatzbewerberin wurde nominiert Natalie Priszlinger.

Wahlziele vorgestellt

Im Verlauf der Versammlung wurden kurz die Ziele für die nächsten 5 Jahre vorgestellt. Man setzt auf Kontinuität, d.h. Fortsetzung der guten Arbeit der gegenwärtigen CDU-Gemeinderäte mit einem Programm das im Wesentlichen dem Inhalt der diesjährigen Haushaltsrede entspricht. (SK)

Die Kandidateninnen und Kandidaten der CDU für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019. Es fehlen Thomas Höll und Emanuel Sekulla

« CDU nominiert Kandidaten für Kreistagswahl Zukunft gestalten - Die CDU-Kandidaten vor Ort »